Home
English

Home
English

 

Mitglied im

AMA Fachverband
für Sensorik e.V.

bayern photonics
Kompetenznetz Optische
Technologien

Datenerfassung

Die Auswerteeinheiten für die FBG-Technologie bietet INFAP von Micron Optics (MO) bzw. von National Instruments (NI) an.
Die Geräte verfügen über die Möglichkeiten des Multiplexing-verfahrens mit einer theoretischen Anzahl von 125 Sensoren pro Kanal. Die von MO meist eingesetzte Technologie basiert auf dem eines wellenlängen-verschiebbaren Lasers. Damit stehet ein großer Wellenlängenbereich mit voller optischer Leistung zur Verfügung. Die Geräte gibt es in verschiedenen Ausführungen und Modellen, einerseits für die Feldanwendung, anderseits aber auch für Labore.

Für die Erweiterungen von Auswertekanälen, Datenspeicherung etc. gibt es für die Geräte einige Lösungen. Auch Sensoren sind von MO in verschiedenen Anwendungen einsetzbar.

INFAP bietet darüber hinaus auch den Service, Sensoren anderer Hersteller auf die Geräte anzupassen und zu vertreiben.

Technische Informationen zu den Systemen finden Sie im Support-Downloadbereich der Firma MO.

 


si255 Optical Sensing Interrogator

Faseroptische Auswerteeinheit, OptiMo-sm 130

Faseroptische Auswerteeinheit zum Auslesen von Sensordaten von bis zu 500 Sensoren gleichzeitig mit einer maximalen Abtastrate
von 1.000Hz.

 

 

INFAP GmbH Fürstenrieder Str. 279 a • D-81377 München • Office +49 (89) 74 120-106 • Fax -102
ImpressumLinksKontaktSeite empfehlenAlle Seiten durchsuchen